Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Chalet Weidhüttli


Das neu erbaute, freistehende Chalet steht an sonniger, aussichtsreicher Lage mit herrlichem Blick ins Engstligental.

Das "Weidhüttli" ist ein idealer Aufenthaltsort für Familien, Kleingruppen, rüstige Seniorinnen und Senioren.

Zusammen mit den Gruppenhäusern "Weid" oder "Marchgraben" wird das Ferienhäuschen von Lagerleitungen gerne als Rückzugs- und Aufenthaltsmöglichkeit für die mitgereiste Familie  benutzt.

Raumangebot

Zimmeraufteilung

8 Schlafplätze in 3 Räumen nach individuellen Bedürfnissen belegbar.

1 Wohnzimmer mit bis 4 Betten
1 Zimmer mit 2 Betten
1 Zimmer mit 2 bis 4 Betten


Bettenausrüstung

Übernachtung mit Bettwäsche im Preis inbegriffen.

Räumlichkeiten

1 Küche mit Ess- und Aufenthaltsraum, 8 Sitzplätze
1 Wohnzimmer
1 Elternschlafzimmer
1 Mehrbettzimmer

Bodenheizung

Einrichtung

Küchenausstattung

1 Elektro-Kochherd mit 4 Kochplatten
1 Backofen
1 Kühlschrank

Essgeschirr für 8 Personen

Weitere Ausstattung

WLAN im Haus
DAB-Radio mit CD- und TB-Player
iPad auf Wunsch
Bücher und Spiele
Gedeckter Sitzplatz
Sportplatz zur Verfügung

Sanitäre Einrichtung

2 WC / Duschen

Standort

Lage des Hauses

Mitten in herrlicher Bergwelt auf der östlichen Sonnenterrasse des Engstligentales zwischen Elsigbach und Hirzboden. Einzigartige Aussicht!

Einkaufsmöglichkeit

Lebensmittelgeschäfte in Achseten, Adelboden und Frutigen.

Nächste Ortschaft

Adelboden in 5 km Entfernung.

Erreichbarkeit

mit öffentlichem Verkehr

Ab BLS Bahnhof Frutigen, mit 'Automobilverkehr Frutigen-Adelboden' bis Haltestelle Hirzboden (Achtung: nicht bei Haltestelle "Marchbach" aussteigen), 25 Gehminuten mit leichtem Gepäck bis zum Haus.

Schwere Gepäckstücke ab Bahnhof Frutigen mit eigenem Transportmittel oder www.kander-reisen.ch

mit eigenem Auto

Zufahrt zum Haus "Marchgraben" mit Personenwagen oder Kleinbus bis 3,5 t möglich, Parkplätze vorhanden. Personen- und Gepäcktransport vom Bahnhof Frutigen bis zu den Ferienhäusern können mit www.kander-reisen.ch organisiert werden.

Bilder Chalet Weidhüttli

Das Chalet hat eine traumhafte Lage, die unsere Großeltern vom Panoramafenster aus geniessen konnten. Die Ausstattung ist nahezu perfekt, großer Kaffefilter wäre super. Brot- und Kuchenbacken war kein Problem, sogar das Weihnachtsessen für 8 Personen zubereiten ging problemlos. Großer Esstisch zum Spielen und Essen. Für die Anfahrt im Winter braucht man Schneeketten, da die letzten Kilometer schmal und steil sind. Das Hauswartehepaar ist sehr nett und hält auch die Zufahrtsstrasse im Winter frei.

ferienheime

Wer sind wir?

Jubiläumsjahr 2019 - 85 Jahre Ferienheim Marchgraben

1916 zählte der ‚Hoffnungsbund’ in der Schweiz 22'000 Kinder in etwa 450 Gruppen. ‚Hoffnungsbünde’ waren ausserschulische Kindergruppen, die von Freiwilligen geleitet wurden.

Seit 1921 wurden im Engstligental in oft vier bis fünf Häusern auf der Anhöhe Elsigbach bis Marchgraben Ferienlager des ‚Hoffnungsbundes vom Blauen Kreuz’ durchgeführt.

Am 16. September 1934 erhielten Alfred Wymann, Marietta Held und Fritz Gerber an einer Konkurssteigerung im Restaurant ‘Sternen’ in Adelboden den Zuschlag des Hauses ‚Marchgraben’ für die Ferienlagerarbeit.

Tausende von Kindern und Jugendlichen verbrachten seither anregende und auch wegweisende Ferienzeiten im Engstligental.

In die Fussstapfen der unvergleichlichen Ferienlager-Pionierin Lisel Moser (Achseten / Casa Moscia / Deltapark Gwatt) treten bis heute jeden Frühling, Sommer und Herbst Lagerleiterinnen und -leiter, gesucht und vorbereitet durch die Fachstelle für Suchtprävention des Blauen Kreuzes.

Die Genossenschaft Ferienheim Achseten des Blauen Kreuzes ist Besitzerin der Gruppenhäuser. Ein Vorstand sorgt für den Unterhalt und die Vermietung. Die Vorstandsmitglieder arbeiten ehrenamtlich.

Die Genossenschaft hat rein gemeinnützigen Charakter und bezweckt keinen Gewinn. Erwirtschaftetes wird zum Unterhalt der Häuser und für den Ausbau der Infrastruktur eingesetzt.

Mit der Zeichnung eines Anteilscheines im Betrage von CHF 100.-- können Sie Genossenschafterin oder Genossenschafter werden und sich an Generalversammlungen für die Aufrechterhaltung des Betriebes einsetzen.

Interesseiert? Gerne stellen wir Ihnen die reich illustrierte Achseter-Chronik zu. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bauvorhaben Herbst 2019

Wir haben all unsere Häuser mit WLAN ausgerüstet, das in den Gruppenhäusern von Lehrkräften, Leiterinnen und Leitern je nach Wunsch ein- oder ausgeschaltet werden kann.

Im Herbst 2019 wird das nordseitige Dach des Hauses Marchgraben erneuert.

Wir haben Eigenmittel bereitgestellt, sind aber gleichzeitig auch auf Spenden angewiesen. Für Ihre Unterstützung danken wir herzlich!

Postfinance Konto: 30-4673-6

 

logoautomobil-frutigen.jpgbls.jpgmichel.jpgkander reisen.jpg